Gletter MotorradTechnik

Willkommen    Produkte    Projekte    Bilder     Preise    Kontakt    AGB

 

AGB

Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

Gültigkeit

Mit dieser Preisliste verlieren alle früheren Angebote ihre Gültigkeit. Durch etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Angebote und Preise

Alle unsere Angebote sind freibleibend bis zur endgültigen schriftlichen Bestätigung. Bestellungen werden schriftlich angenommen. Preiserhöhungen, die durch Zulieferer verursacht werden, müssen wir an unsere Kunden weitergeben. Bei Preiserhöhungen über 20% der gültigen Preisliste kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten.

Sonderanfertigungen

Sonderanfertigungen und -bestellungen werden gegen 50% Vorauskasse angenommen. Nach Eingang der Summe auf unserem Konto wird mit den Arbeiten begonnen. Durch die Bestellung besteht Verpflichtung zur Abnahme der bestellten Ware oder Werksleistung.

Lieferung und Versand

Liefertermine und -fristen, die vereinbart wurden, bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch uns. Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf dem Unvermögen eines Zulieferers, so können beide Vertragspartner vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um 2 Monate überschritten ist. Höhere Gewalt, Streiks, unverschuldetes Unvermögen von unserer Seite oder unserer Zulieferer, sowie ungünstige Witterungsverhältnisse verlängern die Lieferung um die Dauer der Behinderung. Die Lieferung erfolgt per Vorkasse. Je nach Größe und Umfang der Bestellung erfolgt der Versand per Post, Bahn oder Spediteur. Eilsendung oder Bahnexpress nur auf Wunsch und zu Lasten des Bestellers. Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Die Gefahr geht mit der Absendung der Ware auf den Käufer über. Eine Transportversicherung wird nur auf schriftlichen Wunsch des Bestellers abgeschlossen. Sämtliche Ware verlässt unseren Betrieb kontrolliert und in technisch einwandfreiem Zustand.

Eigentumsvorbehalt

Sämtliche gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum und zwar bis zur Begleichung aller Forderungen aus der Geschäftsverbindung.

Gewährleistung

Erhebt der Käufer Mängelrüge, so ist die Rüge, bei offen zu Tage tretenden Mängeln nur innerhalb von 10 Werktagen zulässig. Für die Fristberechnung ist der Zeitpunkt der Anlieferung und der Eingang des Rügeschreibens maßgebend. Nach Ablauf der Frist ist die Lieferung grundsätzlich anerkannt, Spätere Reklamationen werden nicht berücksichtigt. Bei verdeckten Mängeln haften wir im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsfrist, 6 Monate ab Kaufdatum. Dies gilt nicht für Waren oder Leistungen die im Rennsport eingesetzt werden oder einer vergleichbaren Beanspruchung unterliegen. Soweit Mängel anerkannt sind, wird der gelieferte Gegenstand nachgebessert oder nach unserer Wahl ersetzt. Der Käufer muss die erforderliche Zeit und Gelegenheit zur Vornahme der Nachbesserung gewähren. Fehlerhafte Ware ist kostenfrei an uns einzusenden. Weitergehende Gewährleistungs- und Ersatzansprüche sind hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.

Kennzeichnung

Jede, ohne unsere ausdrückliche Zustimmung (schriftlich) vorgenommene

Veränderung der von uns gelieferten Ware ist unzulässig, und schließt

jeglichen Gewährleistungsanspruch aus. Dies gilt auch für Veränderungen

durch die ein Hinweis oder Schluss auf ihre Herkunft beeinträchtigt ist


Annahmeverweigerung

Bei Nichtabnahme einer verbindlich bestellten Ware hat der Besteller ohne konkreten Schadensnachweis 20% des Auftragswertes für entstandene Kosten und entgangenen Gewinn als pauschalierten Schadensersatz zu tragen. Falls der Kunde der Annahmeverpflichtung nicht nachkommt, oder die Annahme verweigert, sind wir berechtigt, nach einer schriftlichen Fristsetzung mit Ablehnungsandrohung, nach fruchtlosem Fristablauf vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall werden Schadensersatzforderungen wie oben genannt wirksam.

Anlieferung

Die Anlieferung zu bearbeitender Ware hat kostenfrei zu erfolgen. Bei unfreier Anlieferung wird die Annahme verweigert. Die Paketzustellgebühr ist vom Besteller zu entrichten. Die angelieferten Teile müssen sauber und ölfrei sein, sind sie es nicht oder ungenügend, so behalten wir uns die in Rechnungsstellung der erforderlichen Reinigungsarbeiten vor.

Kostenvoranschläge/Instandsetzung

Kostenvoranschläge, insbesondere mündliche, sind unverbindlich. Der Preis von Instandsetzungen und Reparaturen wird erst nach Fertigstellung der Arbeiten ermittelt. Schriftliche Kostenvoranschläge werden nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch und zu Lasten von ihm erstellt. Bei überschreiten eines schriftlichen Kostenvoranschlags von mehr als 30% wird dem Kunden unverzüglich Mitteilung gemacht.